5. – 13. Schuljahr

Hauke Pölert

Interaktiver GU mit Mentimeter und Wooclap

Aktivierung, Motivierung, Schülerorientierung

Die deutlichste Unterrichtsentwicklung geschieht mit Tools, deren Potenzial häufig erst auf den zweiten Blick zu erkennen ist. Mentimeter und Wooclap sind solche Programme, die mit ihrer simplen und intuitiven Oberfläche zunächst recht einfach wirken, im Unterrichtsgeschehen aber ihre volle Wirkung entfalten: Schülerinnen und Schüler werden von passiven Zuhörern zu aktiven Mitgestaltern des Unterrichts.
Funktionsweise
Funktionsweise
A Die Anwendung von Mentimeter und Wooclap ist denkbar einfach. Zunächst die Website öffnen und einloggen. Auf der Startseite kann eine neue Präsentation erstellt werden:
  • Eine neue Präsentation erstellen.
  • Folien-/Abfragetyp auswählen.
  • Fragen/Themen und Antwortmöglichkeiten eingeben.
  • Fertig! Präsentation im Unterricht/in der Fortbildung/ … starten.
Praktisch: Auch vorhandene Powerpoint- oder Keynote-Präsentationen können um interaktive Elemente ergänzt werden (bei Wooclap per Powerpoint-Add-In, bei Mentimeter leider kostenpflichtig). Aus vorhandenen Frontal-Präsentationen können so einfach und schnell interaktive Vorlagen werden.
B Durchführung: Beim Öffnen einer Mentimeter-/Wooclap-Präsentation werden die URL und ein Code auf Wunsch auch QR-Code angezeigt. Die Schülerinnen und Schüler loggen sich in die Präsentation ein. Ab diesem Moment sind die Schülerinnen und Schüler aktiv beteiligt: Öffnet die Lehrkraft eine Folie, werden auf den Smartphones/Tablets/ … die entsprechenden Fragen oder Inhalte angezeigt, während das Lehrergerät die Ergebnisauswertung zentral per Beamer projiziert.
C Ergebnissicherung: Nach der mit Mentimeter/Wooclap strukturierten Unterrichtsstunde lassen sich die Ergebnisse sichern: Einerseits liegen sie auf der Website, andererseits gibt es die Möglichkeit des Excel- oder pdf-Exports. Damit lassen sich die Ergebnisse übersichtlich darstellen, den Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stellen oder auch in Folgestunden wiederverwenden. Die Vorlagen können als Duplikat in anderen Klassen verwendet oder per „Ergebnisse leeren-Funktion wieder genutzt werden.
Kurzvorstellung
Mentimeter und Wooclap sind einfach zu nutzende Präsentationsprogramme, die in allen Schulfächern zielführend eingesetzt werden können. Im quellenbasierten Geschichtsunterricht entfalten sie ihre Wirkung vor allem in der Einstiegs-, Ergebnissicherungs- und Vertiefungsphase also in Unterrichtsphasen, in denen Begriffe strukturiert, Vorwissen, Meinungen und Einschätzungen zu einem Thema abgefragt oder Erkenntnisgewinne sichtbar gemacht werden.
Nach wie vor sind viele Unterrichtssettings frontal auf die Lehrkraft ausgerichtet. Information fließt häufig in eine Richtung und Struktur, Inhalte und Verlaufsrichtung sind (gerade in Powerpoint und anderen Präsentationsformaten) zentral vorgegeben. Der Einsatz moderner Technologie ändert dann zwar das Erscheinungsbild, nicht aber die Lehrer-Schüler-Interaktion. An dieser Stelle setzen interaktive Präsentationstools an, deren Grundprinzip darin besteht, die sowieso vorhandenen digitalen Endgeräte der Schülerinnen und Schüler zu nutzen. Die Lernenden werden so zu aktiven Mitgestaltern, zumindest aber zu aktiven Zuhörern. Gerade für den Geschichtsunterricht erschließen sich die Möglichkeiten eines solchen Tools unmittelbar. Neben Aktivierung und Aktivität gilt vor allem Schülerorientierung, in der Fachdidaktik häufig als ‚Passung und ‚Motivierung verstanden, als Kernkriterium erfolgreicher Lehr- und Lernprozesse. Ein Unterricht, der bei der Auswahl der Lernziele und -inhalte die Interessen und Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler konsequent berücksichtigt und ihnen Raum zur Äußerung eigener Gedanken, Meinungen und Gefühle bietet, bewirkt nach Helmke auch eine höhere Lernbereitschaft und damit Effektivität des Lehr-Lernprozesses. In der Unterrichtspraxis beinhalten Interaktionssysteme wie Mentimeter und...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen