5. – 13. Schuljahr

Sven Alexander Neeb|Rebecca Quick

AnswerGarden und PINGO

Verwendungsmöglichkeiten von Feedbacksystemen im Geschichtsunterricht

Feedbacksysteme ermöglichen die didaktisch sinnvolle Nutzung elektronischer Endgeräte: Unterschiedlich große Lerngruppen können mit geringem technischem Aufwand in verschiedenen Unterrichtsphasen aktiviert und somit in historische Lernprozesse einbezogen werden.
Kollaborative Einstiege und Wiederholungen mit AnswerGarden
Eine Möglichkeit, eine thematische Sammlung im Einstieg oder bei der Wiederholung kollaborativ vorzunehmen und gleichzeitig Mehrfachnennungen sichtbar zu machen, bietet AnswerGarden (https://answergarden.ch). Auch für interaktives Feedback ist das Programm geeignet. Diese von einer niederländischen Firma namens Creative Heroes entwickelte englischsprachige webbasierte Anwendung ermöglicht Antwortlängen von 20 bis 40 Zeichen und das gleichzeitige Antworten großer (Lern-)Gruppen. Das Programm ist kostenlos und ohne Registrierung nutzbar.
Didaktische Hinweise zum Einsatz
AnswerGarden eignet sich für einen Themeneinstieg zur Orientierung und weiteren Planung. Überaus nützlich ist es zudem für Wiederholungsstunden, die Ergebnissicherung und Weiterarbeit vernetzen, indem Hypothesen, Begriffe oder Urteile nach der Häufigkeit der Nennung sortiert angezeigt werden. So erfährt die Lehrkraft nicht nur etwas über das Vorwissen der Lerngruppe, sondern je nach Fragestellung auch über Einstellungen und (Vor-)Urteile. Für geschlossene Fragen und „Oder-Problemfragen („Weimar Zerstörung oder Scheitern der Demokratie?) ist das Programm hingegen ungeeignet, da nur kurze Antworten eingegeben werden können.
Aufgrund der Anonymität der Antworten lassen sich unerwünschte Kommentare im Classroom- oder Brainstorm-Modus nicht verhindern, doch diese Beiträge können durch einen Administrator nach der Eingabe gelöscht und in den „AntiGarden verschoben werden (siehe Abb. 1, mit rotem X markiert).
Das Programm hat zudem einen integrierten Spamfilter, der derzeit Schimpfwörter auf Englisch und Niederländisch erkennt. Ein Vorteil der Anonymität liegt darin, dass die Lernenden weniger gehemmt sind, möglicherweise falsche Antworten zu geben oder Fragen zu stellen. Es ist zudem jederzeit möglich, zwischen verschiedenen Modi zu wechseln (siehe Übersichts-Tabelle mit möglichen Einstellungen in AnswerGarden).
Möglich ist ebenfalls die Erstellung eines „MicroGardens, um die Frage auf der Homepage der Schule zu veröffentlichen. Dies ist hilfreich, wenn erreicht werden soll, dass niemand in seinem Urteil oder in seinen Antworten durch andere Beiträge beeinflusst wird, denn die Antworten sind nur für den Administrator sichtbar.
Einsatz im Geschichtsunterricht
Vorbereitung: Vorbereitend muss durch die Lehrkraft oder alternativ durch die Lerngruppe in der Eingabemaske eine offene, oder nach Möglichkeit operationalisierte Fragestellung eingegeben werden. Dazu klickt man auf „Create AnswerGarden und gibt die Fragestellung in die Eingabemaske ein. Es empfiehlt sich, die Frage für alle gut sichtbar über PC und Beamer oder über ein Smartboard zu präsentieren.
Durchführung: Mithilfe eines generierten QR-Codes gelangen die Lernenden zur Frage und können ihre Antworten eingeben. Sobald die Lerngruppe geantwortet hat, wird die Seite per Mausklick mit Hilfe des Befehls „Refresh in der unteren Menüleiste (siehe Abb.), oder per Tastatur mit „F5 (Windows) beziehungsweise mit „cmd + R (Mac) aktualisiert und die Antworten immer kleingeschrieben erscheinen dort, je nach Häufigkeit größer oder kleiner. Um zu vermeiden, dass sie überlappend angezeigt werden, empfiehlt es sich, die Seite zwei- bis dreimal hintereinander zu aktualisieren, damit die Begriffe nebeneinander dargestellt werden. Sollen keine Antworten mehr gegeben werden, wird die Sitzung mit „locked geschlossen.
Ergebnisse: Die gesammelten Ideen und Ergebnisse lassen sich anschließend zur Diskussion stellen und zur Weiterarbeit...

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen