Russische Revolution

Ausgabe: 175/2017

 

Die „Große Sozialistische Oktoberrevolution“ jährt sich 2017 zum 100. Mal – ein Anlass, der von zahlreiche Ausstellungen, Dokumentationen und anderen medialen Publikationen begleitet wird. Unser Themenheft bietet vielfältige Ansätze für den Geschichtsunterricht, um den Verlauf, die Durchsetzung und die Folgen des tiefgreifenden Systemwechsels aufzuzeigen, der Russland, Europa und letztlich die ganze Welt nachhaltig veränderte. Besonderes Highlight: Ein Zeitleistenspiel für das spielerische Aneignen der wichtigsten historischen Ereignisse.

 

5. – 13. Schuljahr

Russische Revolution
Von der aristokratischen zur sozialistischen Herrschaft


5. – 10. Schuljahr

Vor der Oktoberrevolution
Ein Blick auf die Krisenverschärfung und die sozialen Milieus in Russland


5. – 10. Schuljahr

Regierung ohne Macht
Die Phase der „Doppelherrschaft“ als Mystery


5. – 13. Schuljahr

Wie soll das gehen?
Sozialismus und Industrialisierung in einem kleinbäuerlichen Land


5. – 13. Schuljahr

Annehmen oder ablehnen?
Der Vertrag von Brest-Litowsk als Zerreißprobe für die Bolschewiki


11. – 13. Schuljahr

Jawohl: Diktatur!
Das Konzept der „Diktatur des Proletariats“ im Unterricht untersuchen


11. – 13. Schuljahr

Die Russische Revolution
Ein ständiges „Neuschreiben“ der Geschichte?


5. – 13. Schuljahr

Klausurvorschlag: Die „Große Oktoberrevolution“
Befreiung der Menschheit oder Beginn einer neuen Phase der Unterdrückung?


5. – 13. Schuljahr

Lassen sich Revolutionen vergleichen?


5. – 13. Schuljahr

„Sehr viel größer als wir“
Die Revolution als historischer Hintergrund zweier Jugendromane


5. – 13. Schuljahr

Im Niemandsland


5. – 13. Schuljahr

Politiker, Plakate und Schlüsseldokumente


5. – 13. Schuljahr

Hundert Jahre Russische Revolution


5. – 13. Schuljahr

Zeitleisten-Spiel