Geschichtsunterricht im Medienwandel

Ausgabe: 194/2020

 

Digitale Medien werden auch im Geschichtsunterricht immer wichtiger. Es existiert bereits ein Fülle an Software, Anwendungen und Lernplattformen für den digitale Unterricht.Vorschläge und Anleitungen, wie eine sinnvolle und interessante Einbindung dieser auch im Fach Geschichte gelingen kann, bietet das vorliegende Heft.

 

 

5. – 13. Schuljahr

Medienwandel
Digitale Lernumgebungen im Geschichtsunterricht


5. – 10. Schuljahr

Instagram im Geschichtsunterricht?
eva.stories über den Holocaust als Beispiel für neue Formen der Erinnerungskultur im Zeitalter der Digitalisierung


11. – 13. Schuljahr

„Likes für die Shoa?“
Bewertung des erinnerungskulturellen Instagram-Kanals eva.stories


9. – 13. Schuljahr

Eine „Demokratie mit zu wenigen Demokraten?“
Die politische Kultur der Weimarer Republik im Spiegel „verfilmter“ Wahlplakate


11. – 13. Schuljahr

Geschichtliche Konstruktion des Epochenjahres 1989
Das Erstellen einer digitalen Zeitleiste mit dem Programm Timeline JS


5. – 10. Schuljahr

Geschichtsunterricht ohne Medienbrüche
Digitale und analoge Narration zur Steinzeit in Museumsguides verbinden


10. – 13. Schuljahr

Boston Harbor a Teapot Tonight!
Analysemodell zur Darstellung von Geschichte im digitalen Spiel am Beispiel von Assassin’s Creed III


11. – 13. Schuljahr

Historische Bilder als Waffen in sozialen Netzwerken?
Visual Fakes zur Revolution 1989 / 90 bewerten


9. – 13. Schuljahr

Von der „flachen Erzählung“ hin zu „erlebbarer Erzählung“
Die WDR History App Kriegskinder 1933 –1945


1. – 13. Schuljahr

Im Panzer an der Westfront
Geschichtskultureller Diskurs um Battlefield V


1. – 13. Schuljahr

„App in die Geschichte“
Schülerinnen und Schüler auf Spurensuche


1. – 13. Schuljahr

Interkulturelles Lernen
Geschichtsdidaktische Theorie und Anregungen für die Umsetzung im Unterricht