Epochenjahr 1989

Ausgabe: 191/2019

 

Das Heft nähert sich mit unterschiedlichen Fragestellungen und mittels verschiedener Materialen den Ereignissen des Jahres 1989 und deren Folgen. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II erhalten Einsichten in die Prozesse und Entwicklungen der deutschen Wiedervereinigung und deren Auswirkungen auf politische, gesellschaftliche, soziale, wirtschaftliche und private Bereiche.

 

1. – 13. Schuljahr

Das Epochenjahr 1989
Ein Jahr der Revolutionen


11. – 13. Schuljahr

Ungarns Grenzöffnung: Beginn der Wiedervereinigung?
Kausalzusammenhänge erklären und historische Perspektiven reflektieren


11. – 13. Schuljahr

"Was wäre passiert, wenn...?"
Kontrafaktisches Gedankenexperiment zum sowjetischen Umgang mit Aufständen in der DDR und im übrigen Ostblock


9. – 13. Schuljahr

Das europäische Epochenjahr in der Karikatur
Polen, Ungarn, DDR, Rumänien, Sowjetunion 1989


9. – 10. Schuljahr

Vom Ende der Geschichte
Francis Fukuyamas provokante These zum Epochenjahr 1989


5. – 10. Schuljahr

Achillesferse der Einheit?
Die Treuhandanstalt und die wirtschaftliche Transformation Ostdeutschlands


5. – 13. Schuljahr

Gundermann: Mehr Widerspruch in einer Person geht nicht
Fehlt die ostdeutsche Perspektive im aktuellen Wiedervereinigungs-Narrativ?


1. – 13. Schuljahr

"Wahnsinn"
Die Ereignisse von 1989 in jugendliterarischen Erzählungen


1. – 13. Schuljahr

Textquellen im Geschichtsunterricht
Eine umfassende und praktische Monographie auf dem neuesten Stand der Forschung


1. – 13. Schuljahr

Back to basis
Wortverarbeitungsprogramme im Geschichtsunterricht?


1. – 13. Schuljahr

Das "dreifache Erinnerungsjahr"
Erinnern an die Weimarer Republik, das Grundgesetz und den Mauerfall: 2019 als Chance für einen Geschichtsunterricht auf der Höhe der Zeit


1. – 13. Schuljahr

Concept Cartoons im Geschichtsunterricht
Historisches Denken sichtbar machen